Mittwoch, 8. Februar 2012

Knoblauch-Minz-Dip

Ihr Lieben,

heute stelle ich Euch mein neues Lieblingsrezept vor. Es ist ein ganz, ganz einfacher Dip, den ich neuerdings immer zum Putengyros esse. Sehr lecker, vor allem wenn man es direkt mit samt dem Salat und so vermischt.

250 Gramm Joghurt
2     Knoblauchzehen (nehme ich, für "normale" Knoblauchesser lieber nur eine nehmen)
1     TL frische, gehackte Minzblätter
Salz/Pfeffer/etwas Paprikapulver

Das war schon alles. Verrühren und gut ziehen lassen. Sehr lecker mit dieser tollen Minznote!


Kommentare:

  1. Hmmmmmm, hört sich das lecker an!Herzlichen Dank, für das Rezept, das wird bestimmt mal ausprobiert ;o)!Einen wunderschönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombination habe ich noch nicht ausprobiert. Hört sich aber nicht schlecht an. Beim nächsten Gyros werde ich es mal ausprobieren.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Ihr Lieben,
    wollte nur noch ergänzen, dass der Dip etwas flüssiger ist als "normaler" Dip. Ich denke, man könnte sonst noch einen EL Saure Sahne oder Quark hinzufügen, oder Creme Fraiche...
    Viel Spass beim ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Geertje

    AntwortenLöschen
  4. Klingt sehr exotisch und deshalb schmeckt es sicher auuch super lecker!

    liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen